Von der Idee zur Umsetzung

Wir verstehen uns als Ihr Dienstleister, welcher landwirtschaftliche Bauten rund um Rindviehställe, sowie Ställe für Ziegen und Schafe anbietet. Egal ob Neu- oder Umbau, wir unterstützen Sie gerne. Selbstverständlich steht die Bauherrschaft bei uns ganz im Mittelpunkt.
Auf Wunsch analysieren wir Ihren Betrieb und Ihre Ideen. Gemeinsam wird die beste Idee geplant und umgesetzt; Dies immer in Rücksichtnahme auf die Auswirkungen des Baus auf den Betrieb. Mit Weitsicht werden die Gebäude und der Innenausbau tiergerecht
und funktionell, sowie ergonomisch und wirtschaftlich attraktiv gestaltet. Gerne unterstützen wir Sie auch bei Fragen rund um die heutigen Anforderungen in Gewässerschutz, Emissionen und Naturschutz und Landschaftsschutz.

Mit Hilfe von ArchiCAD, einem spezielles Programm zum Zeichnen der Pläne, kann Ihr Neu- oder Umbau als Modell visualisiert werden.
Grundlage ist das 3D Modell, das für sämtliche Pläne, wie Grundriss/Schnitt und Fassaden dient.

Pofitieren Sie von unseren Erfahrungen und kontaktieren Sie uns.

Vorprojekt

Das Vorprojekt beinhaltet in der Regel folgende Schritte:

- Aufnahme vor Ort
- diverse Abklärungen
- Vorprojektplan erstellen (1:100)
- Kostenschätzung (nach Bedarf)
- Abklärung Lagerkapazitätsbedarf für Jauche
- Berechnungen Mindestabstände

Von der Skizze zum Plan...

Der Grundriss und Schnitt (1:100) in der Vorprojekt-Phase dienen als Grundlage für die Kostenschätzung.

Baueingabe

Das Baugesuch beinhaltet in der Regel folgendes:

- Situationsplan im Massstab 1:500 oder 1:1000 erstellen
- Pläne 1:100 (Grundrissschnitt / Fassade) erstellen
- Lagerkapazität für Jauche und Mist berechnen
- Baueingabeformulare der Gemeinde und des Kantons ausfüllen
- evtl. Entwässerungsplan 1:200 (nach Bedarf)
- Abklärungen mit Gemeinde und kantonalen Ämter (nach Bedarf)
- Emissions- / Abstandsberechnungen

Ausführungsphase

Nach Erhalt des Baugesuchs stellen wir gemeinsam mit dem Bauherrn die verbindlichen Ausführungspläne zusammen, welche alle benötigten Angaben detailliert enthalten (im Massstab 1:50 / 1:20).
In dieser Phase sind auch bereits alle Unternehmer (Baumeister, Zimmermann, etc.) bestimmt und die definitiven Kosten sind aufgelistet.
Die Pläne bilden eine solide Grundlage für einen erfolgreichen Bauablauf. Jetzt kann mit dem Spatenstich begonnen werden.